*

Of all the things
Ive lost I miss my mind the most.

*


Dienstag, 9. Februar 2010

zwischenbericht

das tolle an zuhause arbeiten ist, man kann pause machen, wann man will und kann was frisch zubereitetes zu mittag essen.
in meinem fall ist das ein nachteil, da meine disziplin wohl nicht gerade aus beton ist.
habe zwei rezepte getippt und schon was zu essen gemacht.
es gab omlett mit frischen pilzen und vollkornbrötchen mit zwiebelbutter.


3 rohe eier mit pfeffer und salz verquirlen
pleurotus auseinanderzupfen, in etwas butter anbraten und auf einen teller geben.
die eben geleerte bratpfanne auf die heisse platte, omlett rein, hitze reduzieren, pilze drüber, mit frischer petersilie bestreuen und warten, bis es fertig ist.
brot etwas toasten und mit butter bestreichen.
und schon war das wunderding fertig.
nun aber wieder an die arbeit!
oder doch noch nen kaffee?

Kommentare: