*

Of all the things
Ive lost I miss my mind the most.

*


Donnerstag, 25. Februar 2010

nicht zum posen, nur um s zu teilen.



ich bin so ruhig nach meinem halbstündigen morgentraining, ich kann euch nur sagen, wer mühe hat, in den tag zu starten und bis um 10 uhr in der aufwachphase steckt, der soll das mal probieren.
ich fühle mich wie ein tiger, der die kraft hätte, alles zu zerfleischen, aber auch die sanftheit, um über all den blöden steppentieren zu stehen um sie eben nicht in stücke zu reissen.
trainingsplan
liegestützen, so viel s geht
sit ups, bis der arzt kommt
30 kniebiegen und sanftes hanteltraining runden den morgensport ab.
dann 2 minuten liegen und bereit sich für den tag machen, ziele stecken und dann los.
am anfang den wecker gestellt, lässt dich entspannt trainieren und dich den bus rechtzeitig erwischen.
probiert das mal, das ist balsam für leib und seele und rüstet uns für den früüüüühling, der schon wieder auf dem fenstersims hockt und mich anjammert, endlich raus zum spielen zu kommen.

Kommentare:

  1. ich bewundere dich. würklich, das du das chasch...:-*
    immer früener ufstoh und das durezie!:)
    bisch min heeeld!

    AntwortenLöschen
  2. oooh jö baby, i machs au, damit du en knackige tiger hesh :D

    AntwortenLöschen
  3. wie süß ihr doch seid!!!! :-)
    oh ja, so viel ehrgeiz ist wirklich bewundernswert! ich dagegen bin total faul, hmm. :-/

    AntwortenLöschen