*

Of all the things
Ive lost I miss my mind the most.

*


Dienstag, 23. März 2010

von schatztruhen und schubladen

manchmal frag ich mich... wo ich eigentlich platz finde.
in dieser bloggeschichte. ich habe keinen fashion blog. und ich führe kein selbstzerstörerishes tagebuch, ich bin kein wohn- und kein kochportal.
ich bin einfach eine schatztruhe die nie jemand augeräumt hat. und ads gefällt mir.
beinhalte alles und je weiter man gräbt, desto unerahntere dinge findet mal.
meist wiss ich selbst nicht, was zum vorschein kommt.
und jetzt, genau jetzt, wo ich mir so überlege, dass ich eine schatzkiste bin, was ich vor kurzem noch negativ gewertet hätte, bemerke ich, dass ich es liebe, das zu sein. lieber eine ganze schatzkiste, als nur eine schublade zu belegen. und darin bleiben zu müssen.
also freunde, und mitlerweilen bewegen wir us auf eine stattliche zahl in diesem verrein zu, (hallo neue leser, ich freu mich ja so! :D:D:D:D ) es bleibt hier so herrlich durcheinander und seiltänzerisch. wirr, verliebt und absolut uneinordnungsfähig. und ich bin immer noch voller ideen und sammle und wühle mich durchs internet, aber auch durch mein inneres und präsentiere euch hier die wichtigsten fundstücke. egal was. egal wann. ich muss sie mit euch teilen.
wie viel fashion braucht die welt? ich weiss es nicht, manchmal scheint es mir, als hätte sie genug. ich hoffe, ich bringe das fässchen nicht gerade zum überlaufen, denn heute mach ich mit. heute möcht ich euch auch mal zeigen, welche kleidungsstücke miich umhauen.
aaaaaaaalso loos gehts :D



ja, diese NY shirt sind toll. wenn auch nicht mehr sooo ganz aktuell.
naaaaai deswegen werfen wir die bestimmt nicht weg. her mit pinsel und farbe und los gehts.
jetzt schreiben wir auf unser shirt, was wir uns schon lange tättowieren wollten




und wenn ihr pinsel und farbe schon mal in den händen habt, nicht zumachen und auswaschen,
es gibt noch mehr zu tun. irgendwo ist doch noch dieser alte schlabbrige pulli, der nichts mehr taugt. her damit! es wird weiter gemalt!




und dann noch das tshirt, dass zwar schön, aber etwas schlicht und weiss ist, auch beschreiben!
ich wette, irgend ein toller spruch kommt jedem in den sinn.
dann her mit dem haarföhn, schnell trocknen, anziehen und raus damit, an die frische luft und die botschaft in die welt hinaus tragen.

für alle, die sich bemalte kleider doch lieber bestelen wollen: hier
und für die, die tshirts bemalen wollen, gehts hier lang
für die, die doch lieber einen richtigen fashionblog haben: adieu
für die, die sich i love mum tättowieren lassen wollen: geil
für alle die noch nicht wissen, welchen spruch sie aufmalen oder tättowieren wollen: folgt mir
für die die sich ein tshirt lieber bedrucken lassen wollen: voi la!
für alle, die den post nochmal lesen wollen: find ich geil

Kommentare:

  1. witzig, denn genau das mache ich fast jeden sommer. angefangen hatte es bei mir, weil ich ein shirt wollte mit japanisch wirkender schrift - habs niergends gefunden. tja, selbst ist die frau. :)

    AntwortenLöschen
  2. und genau das macht deinen blog so schön vielseitig und interessant! bleib so wie du bisst, baby - chaotisch und unaufgeräumt! :-D

    die t-shirts sind echt witzig, besonders das mit i love my mum. hihi. vielleicht mach ich mich demnächst auch mal ans basteln...... ;-)

    AntwortenLöschen